stadtNaturwildnis

Stadt-Natur-Wildnis portraitiert wildlebende Tiere und Pflanzen, die in unseren Städten ihren Lebensraum gefunden haben. Mit Fotos, Videos und Texten in Form von locker erscheinenden Blog-Artikeln.

Dabei geht es nicht nur um ansprechende Wildlife-Fotografie, sondern immer auch um die Beziehung von Mensch und Natur.

Schwerpunkt der Artikel ist die Heimatstadt des Autors: Göttingen. Mit knapp 130.000 Einwohnern eher eine Kleinstadt, zeigen sich hier dennoch Entwicklungen, die sich so auch in vielen anderen Städten Deutschlands vollziehen.

Streit der Sumpfrohrsänger

Sumpfrohrsänger Kiessee Göttingen

Im Röhricht entlang des Bachlaufs am südlichen Ufer des Kiessees haben Sumpfrohrsänger ihre Reviere.

mehr ...

Vielleicht hier?
Oder doch lieber woanders?

Haubentaucher beim Nestbau, Seeburger See

Die schwierige Wahl des richtigen Nistplatzes. Viel später als sonst beginnen am Seeburger See Haubentaucher und Bläßrallen mit der Brutsaison.

mehr ...

Märzenbecher schon im Februar

Märzenbecher, Leucojum vernum, Amaryllidaceae, Blüten, Westerberg, Göttingen Deutschland

Der ungewöhnlich milde Winter treibt die Märzenbecher schon Ende Februar aus dem Waldboden.

mehr ...

Besuch aus dem Wald

Sperber schauen auch schon mal in Parks und Gärten nach Kleinvögeln und zeigen dabei bisweilen wenig scheu.

mehr ...

Der frühe Vogel kriegt das Nest

Graureiher, Ardea cinerea, Ardeidae, Alttiere beim Ausbessern der Nester für die kommende Brutsaison, Brutkolonie am Kiessee, Göttingen, Deutschland

Der milde Winter veranlasst die Graureiher schon Ende Januar ihre Nester im Brutbaum am Göttinger Kiessee zu besetzen.

mehr ...

Friederike räumt auf

umgeknickte Fichte im Göttinger Wald, Windwurf durch den Sturm Friederike

Der stärkste Sturm der vergangenen 10 Jahre hat auch im Göttinger Wald zahlreiche Bäume umgeworfen. Betroffen sind überwiegend Fichten.

mehr ...

Der Wolf – Ein ganz normales Raubtier

Wolf, Canis lupus, Hunde (Canidae), Tierpark Neuhaus, captive, Neuhaus, Deutschland

Mythen, Vorurteile und nicht zuletzt politische Korrektheit verstellen den Blick auf Chancen und Risiken der Rückkehr des Räubers in unsere dichtbesiedelte Kulturlandschaft.

mehr ...

Trauerweide fällt Herbststurm zum Opfer

Trauerweide durch Sturm abgebrochen, Levinscher Park

Ehemaliger Brutbaum einer Graureiherkolonie abgebrochen.

mehr ...